Cookienutzung

Liebe/r Besucher/in,

wir verwenden sog. Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dem Zweck, unsere Webangebote technisch und wirtschaftlich zu optimieren und Ihnen einen leichteren und sicheren Zugang auf unsere Website zu ermöglichen.

Wir informieren Sie dazu beim Aufruf unserer Website mittels dieses Hinweises auf unsere Datenschutzerklärung über die Verwendung von Cookies zu den zuvor genannten Zwecken und wie Sie dieser widersprechen bzw. deren Speicherung verhindern können („Opt-out“).

Akzeptieren

Lernen Sie mich kennen!

Mein Name ist Ulrike Bätge und ich wurde 1968 geboren. Meine Kindheit verlief wie bei vielen anderen Menschen auch sehr abwechslungsreich und interessant. Von klein auf spielten neben den Menschen in meiner Umgebung auch Tiere eine sehr große Rolle. Ich schätze auch heute noch die uneingeschränkte Akzeptanz und Loyalität, die die Tiere ihrem Gegenüber bei fairer Behandlung entgegen bringen. Bei meinen Mitmenschen habe ich schon in der Kindheit festgestellt, dass manche Menschen sich damit sehr schwer tun und sich gegenüber Tieren oder anderen Menschen oft ohne ersichtlichen Grund gestresst und unfair verhalten. In meiner Ausbildung zur pharmazeutisch technischen Assistentin und meinem Umgang mit den Kunden in der Apotheke stellte sich schnell heraus, dass ich aufgrund meiner Lebenseinstellung gut auf meine Mitmenschen eingehen und ihre Zufriedenheit steigern kann.

So ist auch meine berufliche Entwicklung von der Tätigkeit als PTA in der Apotheke, im Pharmaaußendienst, in der PTA-Schule und als Schulungsreferentin für die Pharmaindustrie über die Ausbildung zum Mastercoach der Faktor x Pharma Akademie und zur DISG-Trainerin (Typologie) und vor kurzer Zeit die Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und zur Bachblütenberaterin gut nachvollziehbar.

Während dieser Zeit habe ich herausgefunden, welche Gründe zu Unstimmigkeiten im Miteinander zwischen Menschen oder zwischen Mensch und Tier führen können. Als Schulungsreferentin durfte ich erleben, dass die Menschen nicht nur Hilfe bei der Überwindung von fachlichen Defiziten haben möchten sondern auch Hilfe bei zwischenmenschlichen Sorgen fordern. Im Rahmen der Schulungsprojekte war diese zwischenmenschliche Hilfe nicht möglich. Deshalb habe ich vor 7 Jahren ein eigenes Beratungsprinzip für den Berufsalltag entwickelt und dieses in mehreren Firmen erfolgreich geschult. Dieses Beratungsprinzip lässt sich nicht nur im beruflichen Umfeld einsetzen.

Es ist mein Lebensprinzip, das sowohl die Kommunikation mit der Umgebung als auch die eigene Zufriedenheit und Ausgeglichenheit auf der körperlichen und der seelischen Seite berücksichtigt. Gerade im stressigen Alltag oder bei Sorgen im privaten oder beruflichen Umfeld hilft mein Lebensprinzip bei der Analyse der Auslöser und der Bewältigung des Problems. Um der Arbeit mit meinem Lebensprinzip einen geeigneten Rahmen zu geben und allen interessierten Menschen meine Hilfe anbieten zu können, habe ich "die zielpraxis" eröffnet.

Diesen Namen und die Schreibweise habe ich aus 2 Gründen gewählt:

  • Seele heißt in niederländischer Sprache ziel.
  • Mein Praxismotto lautet:
    Das Ziel/die Lösung trägt jeder Mensch bereits in sich - die möglichen Wege dorthin erarbeiten wir gemeinsam.

Ich freue mich auf Sie.
Ihre Rike Bätge